Startseite
Kanzlei
Kontakt
So finden Sie mich
Aktuelle Meldungen
Wörterbuch des Rechts
Gesetzessammlung
Gerichtsverzeichnis
Institutionen
Wissenswert
Humor
Formulare
Impressum

Seite zurück: Titel 1 Vormundschaft (§§ 1773 - 1895)

Nächste Seite: Titel 3 Pflegschaft (§§ 1909 - 1921)

Einführung
§ 1896 BGB Voraussetzungen
§ 1897 BGB Bestellung einer natürlichen Person
§ 1898 BGB Übernahmepflicht
§ 1899 BGB Mehrere Betreuer
§ 1900 BGB Betreuung durch Verein oder Behörde
§ 1901 BGB Umfang der Betreuung, Pflichten des Betreuers
§ 1901a BGB Schriftliche Betreuungswünsche, Vorsorgevollmacht
§ 1902 BGB Vertretung des Betreuten
§ 1903 BGB Einwilligungsvorbehalt
§ 1904 BGB Genehmigung des Betreuungsgerichts bei ärztlichen Maßnahmen
§ 1905 BGB Sterilisation
§ 1906 BGB Genehmigung des Betreuungsgerichts bei der Unterbringung
§ 1907 BGB Genehmigung des Betreuungsgerichts bei der Aufgabe der Mietwohnung
§ 1908 BGB Genehmigung des Betreuungsgerichts bei der Ausstattung
§ 1908a BGB Vorsorgliche Betreuerbestellung und Anordnung des Einwilligungsvorbehalts für Minderjährige
§ 1908b BGB Entlassung des Betreuers
§ 1908c BGB Bestellung eines neuen Betreuers
§ 1908d BGB Aufhebung oder Änderung von Betreuung und Einwilligungsvorbehalt
§ 1908e BGB
§ 1908f BGB Anerkennung als Betreuungsverein
§ 1908g BGB Behördenbetreuer
§ 1908h BGB
§ 1908i BGB Entsprechend anwendbare Vorschriften
§ 1908k BGB


(c) 2008 Alle Rechte vorbehalten.
Bitte beachten Sie unseren rechtlichen Hinweis
Rechtsanw䬴in Kerstin Weigelt
Brinkstraߥ 27a, 17489 Greifswald
Tel. 03834-513018, Fax 03834-514339, www.kerstinweigelt.de
Nachrichten
BGH legt EuGH Frage vor, in welcher Währung Flugpreise im Internet anzugeben sind
Zu-Eigen-Machen von Äußerungen durch den Betreiber eines Bewertungsportals
BGH: Leitlinien zum Umgang mit Wohnraumkündigungen wegen sog. Berufs- oder Geschäftsbedarfs (§ 573 Abs. 1 Satz 1 BGB)
BGH: Sorgfältige Prüfung von Parteivorbringen und Beweisergebnissen in Fällen (möglicherweise) vorgetäuschten Vermieterbedarfs an (§ 573 Abs. 1 BGB)
Filesharing über einen Familienanschluss
BGH entscheidet zu Patientenverfügung
Auskunftsanspruch der Presse
BGH: Keine Ansprüche bei nachträglicher Vereinbarung von Schwarzarbeit
BGH konkretisiert Anforderungen an die Prüfung vorgetragener Härtegründe (§ 574 Abs. 1 BGB)
Adoptionsrecht nicht miteinander verheirateter und nicht verpartnerter Lebensgefährten
Neue Stichworte
  • Zwischenzeugnis
  • Verbraucherschutz
  • Ostern
  • Parteikosten
  • Cyberbulling