Startseite
Kanzlei
Kontakt
So finden Sie mich
Aktuelle Meldungen
Wörterbuch des Rechts
Gesetzessammlung
Gerichtsverzeichnis
Institutionen
Wissenswert
Humor
Formulare
Impressum

Seite zurück: Datenschutzbeauftragter

Europäische Kommission


GD JUSTIZ, FREIHEIT UND SICHERHEIT

B-1049 BRÜSSEL

 

Tel. 00 800 6789 10 11 (gebührenfrei)

 

E-Mail: zum Mail-Formular

 

Die Europäische Kommission ist im politischen System der Europäischen Union die Exekutive und als solche für die Umsetzung der Beschlüsse von Ministerrat und Parlament zuständig. Sie schlägt in Ausübung ihres Initiativrechtes Rechtsvorschriften, politische Maßnahmen und Programme vor.

 

Die Kommission ist ein von den Mitgliedstaaten unabhängiges und somit supranationales Organ der Europäischen Gemeinschaften. Die Kommissare dienen alleine der Gemeinschaft, nicht ihren jeweiligen Herkunftsstaaten.

 

[juristi.Link] Homepage | Hauptseite der EU-Kommission

 

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland.

Nächste Seite: Finanzämter

Europäisches Familienrecht vorantreiben
EU: Ministerrat einigt sich auf Patentreform
EU: Verbraucherkreditrichtlinie verabschiedet
Unterhaltsansprüche in EU künftig leichter durchsetzbar
Forderungen innerhalb Europas eintreiben
EU: Hilfspaket für Fischer in Millardenhöhe
Justizminister präsentieren internationale Strafregistervernetzung
EU: Hohes Bußgeld für Microsoft
EU: Grenzüberschreitende Verfolgung von Straftaten
EU: Kürzungen bei Landwirtschaftsbetrieben geplant
EU: Geringfügige Forderungen leichter durchsetzbar
Online-Datenaustausch zwischen Deutschland und Österreich
Lebensmittelpreise auf neuem Rekordniveau
Grenzüberschreitende Streitschlichtung in der EU
EU: Bewährungsstrafen werden EU weit überwacht
EU will Arbeitsrecht vereinheitlichen
Europäisches Vertragsrecht


(c) 2008 Alle Rechte vorbehalten.
Bitte beachten Sie unseren rechtlichen Hinweis
Rechtsanw䬴in Kerstin Weigelt
Brinkstraߥ 27a, 17489 Greifswald
Tel. 03834-513018, Fax 03834-514339, www.kerstinweigelt.de
Nachrichten
BGH legt EuGH Frage vor, in welcher Währung Flugpreise im Internet anzugeben sind
Zu-Eigen-Machen von Äußerungen durch den Betreiber eines Bewertungsportals
BGH: Leitlinien zum Umgang mit Wohnraumkündigungen wegen sog. Berufs- oder Geschäftsbedarfs (§ 573 Abs. 1 Satz 1 BGB)
BGH: Sorgfältige Prüfung von Parteivorbringen und Beweisergebnissen in Fällen (möglicherweise) vorgetäuschten Vermieterbedarfs an (§ 573 Abs. 1 BGB)
Filesharing über einen Familienanschluss
BGH entscheidet zu Patientenverfügung
Auskunftsanspruch der Presse
BGH: Keine Ansprüche bei nachträglicher Vereinbarung von Schwarzarbeit
BGH konkretisiert Anforderungen an die Prüfung vorgetragener Härtegründe (§ 574 Abs. 1 BGB)
Adoptionsrecht nicht miteinander verheirateter und nicht verpartnerter Lebensgefährten
Neue Stichworte
  • Zwischenzeugnis
  • Verbraucherschutz
  • Ostern
  • Parteikosten
  • Cyberbulling